Programm Seminare & Ausbildungen
Deutsch   English

DIVINE ALIGNMENT® Seminarreihe

'Für ein Leben aus der inneren Mitte'

Eine Seminarreihe in fünf Teilen, in der du die Lebensqualitäten des Seins entdecken, erforschen
und entwickeln kannst:

 

1. Ein gesundes inneres Klima

2. Inneres Kind und das Fühlen lieben lernen

3. Mut zur Lebensfreude

4. Mitgefühl, Liebe und Dankbarkeit

5. Schutz und innerer Frieden

 

Jeder Teil der Seminarreihe kann auch einzeln gebucht werden.

 

Termine und Kosten

auf Anfrage
 

Veranstaltungsort

auf Anfrage oder bei Ihnen

 

Anfrage stellen

Kontakt
 


1. Ein gesundes inneres Klima 

Ein Wochenende an dem wir lernen, eine meditative, gütige und erlaubende und bejahende Präsenz mit uns selbst zu entwickeln.
 

Diese vergleichende und verdammende Stimme des inneren Richters zu erkennen, und uns davon zu lösen, ist eine Grundvoraussetzung, uns selbst wieder klar zu spüren, und unserem Dasein zu vertrauen.

Mit der Qualität der weißen Essenz können wir wieder sanft im Urvertrauen landen, das Stabilität, Beständigkeit und Erdung für ein gesundes, vertrauensvolles inneres Klima für das Leben schenkt.

Meditationen, Körper- und Atemübungen begleiten uns nach Hause ins Vertrauen des Daseins.
 

Durch die Zentrierung im Hara, das ca. zweieinhalb Zentimeter unterhalb des Nabels liegt und uns als Tor zur kosmischen Energie einen Bewusstseinszustand von Sicherheit und Halt, sowie frische und neue Energie gibt.
Hier verankert können wir erleben, wie es sich anfühlt, in wacher Entspanntheit zu leben und aus einem Zustand des Vertrauens zu wirken.
 

2. Inneres Kind und das Fühlen lieben lernen

Oft haben wir nicht gelernt , unseren Gefühlen zu vertrauen und denken, dass Emotionen Gefühle seien.

 

Wir lernen bei diesem Training, die beiden genau voneinander zu unterscheiden. Dabei bedarf es jedoch, dass wir wieder uns selbst spüren lernen und von dem frühkindlichen Emotionalkörper der Mutter lösen, damit

wir energetisch und emotional wieder auf unseren eigenen beiden Beinen stehen können.

Das gibt uns Freiheit und den Raum, die Grundliebensqualitäten von Schmelzen, nährender mütterlicher Liebe und zarter Liebe wieder zu erleben. Diese liegen unserem natürlichen eigenen Sein zugrunde und sind unabhängig von Anderen. In diesem Bewusstsein können wir diese Qualitäten wieder im vollen Erwachsenen Dasein integrieren.
 

Auf diesem Weg begleiten uns Meditationen, Atem-, Energie- und Körperarbeit in die milchige, goldene und rosa Essenz, sowie in die innere Prozessarbeit
  

3. Mut zur Lebensfreude

Ein Wochenende, um wieder ganz in deinem Saft, deiner eigenen Lebenskraft und Freude des Herzens zu kommen!
 
Sowie wir die eigene Lebensenergie wieder in Schwung bringen, werden wir auch mit hemmenden, kontrollierenden Glaubenssätzen und Ängsten konfrontiert, mit denen wir von klein auf verschmolzen sind. Da diese nicht mehr zeitgemäß und förderlich sind, ist es höchste Zeit, zu lernen, wie wir uns davon lösen und abgrenzen können. So leben wir mehr und mehr die eigene Energie und die Freude und Leichtigkeit des Herzens. Uns selbst treu zu sein und zur eigenen Integrität zu stehen und dafür zu gehen, ist ein wahrlich erfüllendes Lebensgefühl. Mit den Qualitäten Mut und Freude können wir das Geschenk des Lebens gebührend feiern.
 
Meditationen, Spiel und Tanz, Körper- und Energiearbeit sowie innere Bewusstseinsarbeit begleiten uns auf diesem freudigen Weg der roten und gelben Essenz!

 

Anfrage stellen

Kontakt
 


4. Mitgefühl, Liebe und Dankbarkeit

An diesem Wochenende öffnen wir uns für die feine Herzensqualität des Mitgefühls, die in unserem Sein innewohnt.

Angefangen bei uns selbst, lässt sie eine zarte Liebe in uns selbst schwingen, die von Klarheit, Hingabe und Abstand zu jeweiligen Situation gezeichnet ist. Sind wir mit uns selbst in dieser Präsenz, strahlen wir diese auch auf andere im Kontakt aus. Wir erlernen, klar zu unterscheiden, zwischen sich selbst richten, kontrollieren und mitleiden und was es heißt, im Annehmen und Akzeptieren und Mitfühlen zu leben. Diese Liebe und Aufmerksamkeit kann alles da und so sein lassen, wie es ist, es lieben und beobachten und sogar unangenehmes und schwieriges in uns halten. In diesem Fluss des objektiven Mitgefühls können wir ein gesundes förderliches Wachstum in uns selbst und mit Anderen erleben. Dankbarkeit ist das Geschenk einer solchen gelassenen Präsenz der Achtsamkeit im Hier und Jetzt.

 

Auf dem Weg mit der grünen Essenz begleiten uns Meditation, Körper- und Energiearbeit sowie innere Prozessarbeit.


5. Schutz und innerer Frieden

Ein Wochenende, das wir dem inneren Freiden, tiefer Entspanntheit, Ruhe und Stille widmen wollen.

Dabei lösen wir uns auch von den Schichten, die uns daran hindern, diese wohltuenden Lebensqualitäten zu erfahren. Dazu nutzen wir die Zentrierung und weitere Techniken, uns zu sortieren, natürlich abzugrenzen und uns selbst wieder gut in der inneren Mitte zu spüren.

 

Unnötiges, wie z.B. ständige Selbstkritik und veraltete Abwehrmechanismen, die ehrliche Natürlichkeit überspielen, loszulösen, ist Teil unseres Verstehens und sanften Annehmens, um in uns ein liebevolles friedliches Klima zu erleben. Dieser Schritt des Verstehens und sanften Annehmens lässt uns ein liebevolles friedliches Klima erleben. Mit uns selbst in Frieden zu sein, ist der beste und auf Dauer wirkungsvollste Beitrag (Geschenk), den wir uns Selbst, unserer nächsten Umwelt und dem ganzen Planeten - unserer lieben Erde - schenken können.
Körper-, Energie- und Bewusstseinsübungen sowie Meditationen eröffnen uns diese tiefen entspannenden Seinsqualitäten, die unser Urvertrauen stärken und uns wieder auftanken in der schwarzen Essenz!